PRRS

Hochpathogene PRRS-Infektionen (HP-PRRS) in Asien

14-Aug-2017 (vor 2 Monate 9 Tage)
Mit HP-PRRSV infizierte Schweine

Zur vollständigen Bekämpfung von HP-PRRS bleibt noch viel zu tun. In China und den übrigen asiatischen Ländern ist die Umsetzung regionaler Programme zur richtigen Bekämpfung und Ausrottung von PRRS erforderlich. Währenddessen sollte die zunehmende Diversität von PRRSV bei der Entwicklung von Impfstoffen, die wirksamer und sicherer sind, berücksichtigt werden.

... Lesen Sie mehr (+)

Aufnahme von Jungsauen zur Remontierung PRRS-positiver Sauenbestände

Abbildung 2: Einsatz der Quarantäne in 69 Betrieben

Eine Studie wurde durchgeführt, die 69 PRRS-positive Sauenbetriebe umfasste und deren Ziel es war, den Einsatz von modifiziertem Lebendimpfstoff (MLV) gegen PRRSV und Quarantäneeinrichtungen mit dem PRRSV-Status von Jungsauen zur Remontierung bei der ersten Besamung zu vergleichen.

... Lesen Sie mehr (+)

Kontrolle von PRRSV durch Impfung und optimiertes Betriebsmanagement: drei klinische Fälle

Abbildung 1: Schematische Darstellung der verschiedenen Ansätze bei PRRSV-positiven Betrieben

Obwohl sich Impfungen bei der Stabilisierung der Sauen als wirksames Mittel erwiesen, kann PRRSV in der Aufzuchtphase nur eliminiert werden, wenn die Impfung und die Desinfektion/ teilweise Eliminierung des Bestands mit einer strikten Umsetzung aller empfohlenen Verfahren des Betriebsmanagements, einschließlich dem Rein-Raus-Verfahren, einhergehen.

... Lesen Sie mehr (+)

PRRS-Immunologie

Die Kinetik von Antikörperreaktionen auf Infektionen durch PRRSV Typ 2

Die Klärung der Gründe für die Unterschiede bei den Viren und Wirten macht die Identifizierung und Charakterisierung der entscheidenden B- und T-Zellepitope, die in verschiedenen PRRS-Viren enthalten sind, sowie der molekularen und strukturellen Details der wichtigen Effektor-Antikörper, der T-Zell-Antigenrezeptoren und der MHC-Moleküle erforderlich, die zu einer umfassenden Kreuzimmunität führen.

... Lesen Sie mehr (+)