Lesen Sie diesen Artikel in:

Chile: elektronisches Zertifikat für Export nach China

Schweinefleisch und Weintrauben sind die ersten Produkte, bei denen das eCert eingesetzt wird.

Mittwoch 24 September 2014 (vor 4 Jahre 1 Monate 27 Tage)
Gefällt mir

Chile ist das erste amerikanische Land, und nach Australien, Neuseeland und den Niederlanden das vierte weltweit, in dem das chinesische eCert zum Einsatz kommt.

Schweinefleisch und Weintrauben sind die ersten Produkte, bei denen das eCert eingesetzt wird. Das Verfahren wird vom Ministerium für Landwirtschaft und Viehzucht (Servicio Agrícola y Ganadero, SAG) durchgeführt und führt nach Feststellung der gesundheitlichen Unbedenklichkeit eines Produkts zur Erstellung eines offziellen Dokuments. Die Informationen aus dem Dokument werden zusätzlich in eine digitale Plattform eingespeist und führen zu einer Bereitstellung der Bescheinigung als elektronisches Zertifikat. Schon vor dem Import des Produkts liegen dem chinesischen Markt alle notwendigen Informationen vor. Die zertifizierten Produkte können somit in China vermarktet werden.

Friday September 5, 2014/ Chile.
http://www.minagri.gob.cl/

Branchennews

EU: Agrarausblick 2017–203002-Jan-2018 vor 10 Monate 18 Tage

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.
Schreiben Sie einen neuen Kommentar

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags