Lesen Sie diesen Artikel in:

EU hält großen Marktanteil bei chinesischen Schweinefleischimporten

Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die chinesischen Schweinefleischimporte im ersten Halbjahr um 9%.

Dienstag 5 August 2014 (vor 3 Jahre 9 Monate 19 Tage)

Nach Aussagen des „BPEX Pig Market Weekly“ stiegen die chinesischen Schweinefleischimporte im ersten Halbjahr um 9% im Vergleich zum vorherigen Jahr. Somit liegen die Importe auf Rekordniveau. Der größte Teil der Einfuhren stammte dabei aus der EU, allerdings blieben die EU-Lieferungen relativ stabil im Vergleich zu letztem Jahr.

Zwar stiegen die Importe aus Spanien und Dänemark um 41% bzw. 9%, allerdings gingen die Einfuhren aus Deutschland um bis zu 34% zurück.

Der US-Anteil ging ab Juni um fast 14% zurück, was vor allem durch die PEDV bedingten Ausfällen in der US-Schweinebranche zu erklären ist. Die EU-Einfuhren stiegen dagegen um 5% und halten somit einen Marktanteil von etwa 65%.

Friday July 25, 2014/ BPEX/ United Kingdom.
http://www.bpex.org.uk/

Branchennews

EU: Agrarausblick 2017–203002-Jan-2018 vor 4 Monate 22 Tage

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags