Lesen Sie diesen Artikel in:

Lettland meldet neue Fälle der klassischen und afrikanischen Schweinepest

Nach Angaben der OIE wurden vier bzw. zwei neue Ausbrüche der afrikanischen bzw. klassischen Schweinepest (ASP bzw. KSP) in einem Hausschwein und mehreren Wildschweinen festgestellt.

Freitag 11 Juli 2014 (vor 4 Jahre 3 Monate 8 Tage)
Gefällt mir

Nach Angaben der OIE wurden vier bzw. zwei neue Ausbrüche der afrikanischen bzw. klassischen Schweinepest (ASP bzw. KSP) in einem Hausschwein und mehreren Wildschweinen festgestellt.

Klassische Schweinepest

Zwei betroffene Wildschweine wurden in den Gemeinden Baltinavas und Salnavas (Landkreis Baltinavas bzw. Karsavas) gefunden.

In der mit dem KSP-Virus infizierten Gegend wird seit Mai 2013 eine orale Impfung gegen das Virus durchgeführt.

csf latvia

Afrikanische Schweinepest

Die lettischen Veterinärbehörden bestätigten vier Ausbrüche der ASP, davon einer bei Hausschweinen.

Am 2. Juli 2014 informierte der Landwirt eines kleinen Hinterhofbetriebes seinen Tierarzt über ein krankes Schwein. Daraufhin wurden Blutproben entnommen und an ein Untersuchungslabor geschickt. Am 3. Juli bestätigte das Labor den Nachweis der Afrikanischen Schweinepest bei dem Hausschwein. Es wurden Schutz-und Überwachungszonen für die Afrikanische Schweinepest festgelegt und alle Maßnahmen gemäß der Richtlinie 2002/60/EG werden befolgt. Der Hinterhofbetrieb liegt in der Gemeinde Piedrujas, Landkreis Kraslavas, in der Nähe zur weißrussischen Grenze.

Die weiteren Ausbrüche wurden bei Wildschweinen nachgewiesen. Drei Wildschweine wurden in der Gemeinde Indra (Kraslavas) und die anderen beiden in der Gemeinde Piedrujas (Landkreis Kraslavas) und in der Gemeinde Kepovas (Landkreis Dadgas) gefunden.

asf latvia

Wednesday July 9, 2014/ OIE.
http://www.oie.int

Branchennews

EU: Agrarausblick 2017–203002-Jan-2018 vor 9 Monate 17 Tage

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.
Schreiben Sie einen neuen Kommentar

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags