Lesen Sie diesen Artikel in:

Lettland bestätigt neue ASP-Ausbrüche

Erneut haben die lettischen Veterinärbehörden die OIE über Ausbrüche der Afrikanischen Schweinepest in ihrem Land informiert.

Freitag 25 Juli 2014 (vor 3 Jahre 11 Monate 24 Tage)

Erneut haben die lettischen Veterinärbehörden die OIE über Ausbrüche der Afrikanischen Schweinepest in ihrem Land informiert.

Insgesamt wurden neun Ausbrüche mit drei betroffenen Wildschweinen (von vier empfänglichen Tieren) und zehn Hausschweinen (von 134 empfänglichen Tieren) bestätigt.

Die meisten Ausbrüche traten auch dort auf, wo die vorherigen Ausbrüche gemeldet wurden: in den Regionen Dagdas und Kraslavas, nahe der Grenze zu Weißrussland. Zum ersten Mal wurden zusätzlich Ausbrüche in der Region Vakas, in der Nähe der Grenze zu Estland, gemeldet.

20140721-ASF-Latvia

Monday July 21, 2014/ OIE.
http://www.oie.int

Branchennews

EU: Agrarausblick 2017–203002-Jan-2018 vor 6 Monate 17 Tage

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags