Grundwasserschutz: 7-Punkte-Programm vor

Grundwasserschutz geht nur mit den Bauern - Julia Klöckner und Ursula Heinen-Esser legen 7-Punkte-Programm vor

Freitag 12 April 2019 (vor 2 Monate 7 Tage)
Gefällt mir

In einem gemeinsamen Papier haben die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, und die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Ursula Heinen-Esser, sieben konkrete Vorschläge vorgelegt zur Unterstützung der Bauernfamilien bei der Bewältigung weiterer Vorgaben zur Düngung. Gleichzeitig bekräftigen die Ministerinnen ihren Einsatz für sauberes Grundwasser, insbesondere in stark belasteten Gebieten.

7-Punkte-Programm der Ministerinnen Julia Klöckner und Ursula Heinen-Esser (PDF, 70 KB, nicht barrierefrei)

Sonntag, 31. März 2019/ BMEL/ Deutschland.
https://www.bmel.de

Branchennews

China bestätigt ASP in Tibet15-Apr-2019 vor 2 Monate 4 Tage

Aktuelles von Betriebsanlagen und Ausstattung

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.
Schreiben Sie einen neuen Kommentar

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags