Lesen Sie diesen Artikel in:

Frankreich: Kastration von >7 Tage alten Ferkeln nur noch durch Tierärzte erlaubt

Die Kastration und das Kürzen von Schwänzen von über 7 Tage alten Ferkeln soll nur noch durch Tierärzte erfolgen.

Donnerstag 19 Juni 2014 (vor 4 Jahre 2 Monate 2 Tage)
Gefällt mir

Eine am 30. Januar 2014 im Journal officiel de la République française veröffentlichte Verordnung sieht vor, dass die Kastration und das Kürzen von Schwänzen von über 7 Tage alten Ferkeln nur noch durch Tierärzte erfolgen soll.

Die Verordnung beruht auf der Entscheidung Nr. 347639 des Staatsrates vom 11. Dezember 2013, die Bestimmungen der Verordnung vom 5. Oktober 2011 zu ersetzen. Nach der nun ersetzten Verordnung war es Landwirten und Hilfsarbeitern noch erlaubt, Ferkel ohne Altersbeschränkung zu kastrieren und deren Schwänze zu kürzen.

JORF/ France.
http://www.legifrance.gouv.fr

Branchennews

EU: Agrarausblick 2017–203002-Jan-2018 vor 7 Monate 19 Tage

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.
Schreiben Sie einen neuen Kommentar

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags