PRRSV-Impfstoff von HIPRA jetzt auch mit Ferkelzulassung

Der PRRSV-Impfstoff von HIPRA kann nun auch bei Ferkeln angewendet werden. HIPRA ermöglicht damit eine wirksame PRRSV-Bekämpfung für alle Stufen der Produktion.

Donnerstag 5 November 2015 (vor 3 Jahre 8 Tage)
Gefällt mir

hipra-de.jpgMit der Zulassungserweiterung für den Einsatz beim Ferkel können Landwirte PPRS-Problembestände jetzt umfassend stabilisieren. Eine individuelle und umfassende Kontrolle von PRRS ist nun in jedem Abschnitt der Produktion möglich.


Seit 2013 bietet das spanische Pharmaunternehmen HIPRA eine Alternative in der Bekämpfung von PRRS. Die Wirksamkeit des Lebendimpfstoffes ist in verschiedenen klinischen Studien und in Feldversuchen nachgewiesen worden. Um Jungsauen und Sauen wirksam und sicher vor PRSS, Parvovirose und Rotlauf zu schützen, bietet HIPRA auch eine Kombination an: Der Parvovirose-/ Rotlauf-Impfstoff kann in Mischung mit dem PRRSV-Impfstoff verwendet werden – das spart den Tieren eine Injektion und dem Landwirt viel Zeit.

 

Lückenloser Impfschutz gegen PRRSV, Parvovirose und Rotlauf

Auch in der Mischung bleibt die Wirksamkeit der Impfstoffe gegen PRRS, Parvovirose und Rotlauf erhalten. In Belastungsversuchen mit heterologen PRRSV-, PPV- und Erysipelothrix rhusiopathiae-Stämmen konnte die Effektivität, Sicherheit und Wirksamkeit der beiden Impfstoffe in der Kombination erfolgreich nachgewiesen werden. Die Reproduktionsparameter der geimpften Sauen sowie die Leistungsdaten der abgesetzten Ferkel geimpfter Sauen unterschieden sich signifikant von denen der nicht geimpften Kontrollgruppe: es wurden weniger lebensschwache Ferkel geboren und die Ferkel der geimpften Sauen brachten deutlich mehr Gewicht auf die Waage.

2. November 2015 - Hipra

Unternehmensnews

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.
Schreiben Sie einen neuen Kommentar

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags