Artikel über E. coli

Markierungen
    Rubriken

    Bedeutung der Bekämpfung von Mykotoxinen für die Schweinegesundheit: Durchfall, Ödemkrankheit und Versagen der Impfung gegen E. coli bei Absetzferkeln

    31-Jul-2017 (vor 1 Jahre 3 Monate 16 Tage)

    Im Februar 2016 wurden wir wegen klinischer Probleme bei Absetzferkeln zu einem Zucht- und Mastbetrieb mit 350 Sauen in der Bretagne gerufen. Die klinischen Symptome waren Schwellungen der Augenlider und der Stirn, Koordinationsprobleme, Dyspnoe und plötzlicher Tod. Sie traten wenige Tage nach einer Futterumstellung auf.

    Bedeutung der Bekämpfung von Mykotoxinen für die Schweinegesundheit

    Ödemkrankheit

    16-Jan-2017 (vor 1 Jahre 10 Monate)

    Diese Fallstudie beschreibt einen Ausbruch in einem Betrieb, in dem sich die Bekämpfung der Krankheit ohne Impfung als schwierig erwies. Seit 2014 wurde in Europa von einer zunehmenden Anzahl von Fällen der Ödemkrankheit berichtet, obwohl noch nicht klar ist, warum diese Krankheit wieder aufgetreten ist.

    Ödemkrankheit
    Ein Schweinezuchtbetrieb

    Schutz der Ferkel vor der Ödemkrankheit durch maternale Immunisierung mit Stx2e-Toxoid

    18-Jul-2016 (vor 2 Jahre 3 Monate 29 Tage)

    Dieser Artikel stellt eine Alternative zu den derzeitigen Impfprogrammen vor, die für Betriebe, die mit frühen Ausbrüchen der Ödemkrankheit zu kämpfen haben, die Lösung darstellen könnte. Diese Alternative —bestehend aus der Impfung der Muttertiere am Ende der Tragzeit zur Immunisierung der Absetzferkel— wirft allerdings auch Fragen auf.

    Schutz der Ferkel vor der Ödemkrankheit durch maternale Immunisierung