Schweinepreise

Registrierte Benutzer haben Zugang zu interaktiven Grafiken, können verschiedene Märkte vergleichen, sich die Preise in verschiedenen Ländern anschauen, mehrere Jahre auswählen, um Trends zu erkennen, etc.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier
Die Preise werden zunächst in der jeweiligen Währung des Marktes angezeigt. Für eine bessere Vergleichbarkeit können Sie die Preise auch in derselben Währung darstellen lassen.
Euro
  • Argentine Peso
  • Brazilian real
  • Canadian dollar
  • Chile Peso
  • Colombian Peso
  • Danish krone
  • Euro
  • Hungarian forint
  • Malaysian ringgit
  • Mexican peso
  • Pence sterling (p)
  • Philippine peso
  • Polish zloty
  • Pound sterling
  • Romanian leu
  • Russian rouble
  • South Korean won
  • Thai baht
  • Ukrainian Hryvnia
  • US dollar
  • Vietnam Dong
  • Yuan renminbi

Europa

MASTSCHWEINE
Belgien - DanisLebendgewicht14-Nov-20191,310 EUR kg0,0403,15 %
DänemarkSchlachtkörper 60%14-Nov-201913,60 DKK kg
FrankreichMPB Schlachtkörper 56 TMV18-Nov-20191,681 EUR kg
DeutschlandSchlachtkörper 57%20-Nov-20191,950 EUR kg0,0603,17 %
Italien160/176 kg Lebendgewicht21-Nov-20191,788 EUR kg0,0080,45 %
Niederlande - BeursprijsLebendgewicht15-Nov-20191,460 EUR kg
PolenSchlachtkörper 57%08-Nov-20197,409 PLN kg-0,020-0,27 %
RumänienLebendgewicht08-Nov-2019715,75 RON 100kg-0,940-0,13 %
RusslandLebendgewicht06-Nov-201992,10 RUB kg-5,600-5,73 %
Spanien - LleidaLebendgewicht21-Nov-20191,454 EUR kg0,0261,82 %
UKSPP Euro Spec16-Nov-2019158,34 GBX kg0,4000,25 %
UkraineLebendgewicht25-Okt-201945,50 UAH kg-0,100-0,22 %

Amerika

MASTSCHWEINE
ArgentinienLebendgewicht08-Nov-201972,45 ARS kg0,7201,00 %
Brasilien - ParanáLebendgewicht18-Nov-20195,150 BRL kg0,0500,98 %
Brasilien - Santa CatarinaLebendgewicht18-Nov-20195,200 BRL kg0,1703,38 %
Kanada - OntarioSchlachtkörper08-Nov-2019143,31 CAD 100kg-5,440-3,66 %
Kanada - QuebecSchlachtkörper15-Nov-2019187,21 CAD 100kg15,939,30 %
ChileLebendgewicht15-Nov-20191355 CLP kg50,003,83 %
KolumbienLebendgewicht15-Nov-20195429 COP kg98,381,85 %
Mexiko - SonoraLebendgewicht15-Nov-201925,20 MXN kg
USA - Iowa / MinnesotaSchlachtkörper20-Nov-201942,34 USD cwt0,1800,43 %

Asien

MASTSCHWEINE
ChinaLebendgewicht13-Nov-201936,04 CNY kg-2,140-5,61 %
SüdkoreaLebendgewicht15-Nov-20193672 KRW kg-141,00-3,70 %

Registrierte Benutzer haben Zugang zu interaktiven Grafiken, können verschiedene Märkte vergleichen, sich die Preise in verschiedenen Ländern anschauen, mehrere Jahre auswählen, um Trends zu erkennen, etc.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

Kommentare

Brasilien - Santa Catarina - Lebendgewicht

info3drei311-Aug-2017 9:27
Die Preise in Brasilien zeigen erste Anzeichen einer Erholung, nachdem sie im Juni ihren Tiefststand erreichten. Infolge der Krise, die im vergangenen März durch die Aufdeckung von Betrügereien beim Handel mit Fleisch ausgelöst wurde, waren die Preise von 4,30 BRL/kg auf 3,10 BRL/kg gesunken. Derzeit liegen sie oberhalb von 3,70 BRL/kg.

Diagramm anzeigen

Ukraine - Lebendgewicht

info3drei303-Aug-2017 15:36
In der Ukraine sind die Schweinepreise auf bislang unerreichte Höhen geklettert. Mehrere Wochen lang lagen sie oberhalb der Marke von 40 UAH/kg und sind Anfang Juli bis auf 47,20 UAH/kg gestiegen. Die aktuellen Preise sind doppelt so hoch wie vor 5 Jahren. Der Hauptgrund für den Anstieg ist das knappe Angebot an Schlachtschweinen.

Diagramm anzeigen

USA - Iowa / Minnesota - Schlachtkörper

info3drei319-Mai-2017 8:25
Nachdem die US-Preise über zwei Monate lang kontinuierlich nachgegeben haben (knapp 28 %), beginnen sie nun, sich zu erholen. Trotzdem befinden sie sich immer noch unterhalb des saisonalen Durchschnitts auf einem so tiefen Niveau wie seit 2009 nicht mehr.

Diagramm anzeigen

Spanien - Lleida - Lebendgewicht

info3drei327-Apr-2017 15:42
In den ersten Monaten des laufenden Jahres sind die Preise in Europa deutlich angestiegen (10 – 20 %) und bewegen sich in dieser Jahreszeit auf dem Niveau der besten Jahre, wobei in Deutschland (1,73 €/kg Schlachtgewicht) und Frankreich (1,55 €/kg Schlachtgewicht) sogar Rekordwerte verzeichnet werden.

Diagramm anzeigen

Deutschland - Schlachtkörper 57%

info3drei324-Feb-2017 11:42
Die tiefe Kluft zwischen den Preisen in Europa – in diesem Fall den deutschen Preisen – und in den USA, die bereits seit über einem halben Jahr besteht, hat begonnen, sich wieder zu schließen, denn der US-amerikanische Preis hat sich in den vergangenen Wochen auf spektakuläre Weise erholt. So sind die Preise von dem Mitte November notierten Tiefststand von 40,53 USD/cwt auf derzeit über 74 USD/cwt. geklettert.
Der Anstieg der Preise, die aufgrund der kontinuierlichen Zunahme des Angebots unter Druck geraten waren, ist auf die beträchtliche Steigerung der Exporte von Schweinefleisch und Schlachtnebenerzeugnissen zurückzuführen, die vor allem im November und Dezember zu beobachten war.
Doch obwohl die Preise im Februar knapp 10 USD/cwt über den Preisen der Vorjahresperiode liegen, bewegen sie sich trotz dieser Erholung immer noch unterhalb des Durchschnitts der Jahre 2011-2015. Der jährliche Durchschnittspreis erreichte 2016 60,95 USD/cwt und lag damit um 6 USD/cwt unter dem des Jahres 2015 und weit unter dem Jahresdurchschnitt der letzten 6 Jahre.

Diagramm anzeigen

UK - SPP Euro Spec

info3drei324-Jan-2017 10:05
Nachdem der Preis seit dem vergangenen März praktisch ununterbrochen in die Höhe geklettert war, hat er Anfang Januar um 0,66 p nachgegeben. Verantwortlich für diesen Rückgang, dem höchsten seit 10 Monaten, ist die saisonale Flaute nach den Weihnachtsfeiertagen. Dennoch liegen die Preise immer noch weit über denen des Jahres 2015, als sie sich um diese Jahreszeit herum im freien Fall befanden, und noch leicht über denen des Jahres 2014.

Diagramm anzeigen

USA - Iowa / Minnesota - Schlachtkörper

info3drei311-Nov-2016 9:35
Die Rekordzahlen der letzten Monate bei den Schlachtungen in den USA haben dazu geführt, dass die Preise auf das tiefste Niveau seit 14 Jahren gesunken sind. Seit Beginn der Talfahrt im Juni, in dem die Preise noch bei über 82 USD/cwt lagen, hat das Schweinfleisch bereits knapp 50 % an Wert verloren. Und auch die Aussichten sind alles andere als rosig, denn das USDA rechnet für 2017 mit einer weiteren Steigerung der Produktion und demzufolge sinkenden Preisen.

Diagramm anzeigen

Spanien - Lleida - Lebendgewicht

info3drei303-Nov-2016 10:01
Obwohl die Preise in den letzten Wochen in den meisten europäischen Ländern erhebliche Rückgänge verzeichneten, liegen sie jedoch immer noch knapp 10 % über dem Niveau der letzten beiden Vorjahre. Im Vereinigten Königreich dagegen haben sich die Preise gehalten und sind sogar gestiegen, was zum Teil auf die Abwertung des britischen Pfunds zurückzuführen ist.

Diagramm anzeigen