Lesen Sie diesen Artikel in:

Was die Welt isst

"Was die Welt isst" ist ein neues interaktives Programm für die durch National Geographic ins Leben gerufene „Future of Food Series“. Hier werden die Essgewohnheiten und der Verbrauch verschiedener Ländern in den letzten 50 Jahren verglichen.

Montag 17 November 2014 (vor 3 Jahre 6 Monate 7 Tage)

"Was die Welt isst" ist ein neues interaktives Programm für die durch National Geographic ins Leben gerufene „Future of Food Series“. Hier werden die Essgewohnheiten und der Verbrauch verschiedener Ländern in den letzten 50 Jahren verglichen.

Das Projekt liefert Informationen zu den Lebensmitteln, die in den verschiedenen Ländern täglich auf den Tisch kommen. Zusätzlich werden der Gesamtverbrauch und der Pro-Kopf-Verbrauch an Fleisch aufgeführt. So kann der Nutzer des Programms die einzelnen Ländern miteinander vergleichen und die Veränderungen bei den Essgewohnheiten für die letzten Jahre auf der ganzen Welt verfolgen.

world eats

Die Daten wurden von FAOSTAT bezogen. Die Werte spiegeln den Verbrauch von Lebensmitteln in dem jeweiligen Land/Region von 1961 bis 2011 wider.

Thursday October 16, 2014/ National Geographic.
www.nationalgeographic.com/

Branchennews

EU: Agrarausblick 2017–203002-Jan-2018 vor 4 Monate 22 Tage

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags