Lesen Sie diesen Artikel in:

USA: Nationale Strategie zur Bekämpfung Antibiotika-resistenter Bakterien

Die Erkennung, Verbeugung und Bekämpfung von Antibiotika-Resistenzen stellt ein zentrales Ziel der CDC dar.

Montag 6 Oktober 2014 (vor 3 Jahre 7 Monate 14 Tage)

Die Erkennung, Verbeugung und Bekämpfung von Antibiotika-Resistenzen stellt ein zentrales Ziel der CDC dar. In Anlehnung an die nationale Strategie zur Bekämpfung von Antibiotika-resistenten Bakterien wurde ein 4 Bereiche umfassender Plan vorgestellt:

  • Verlangsamen der Entwicklung von resistenten Bakterien und Verhinderung der Ausbreitung von resistenten Infektionserregern.
  • Stärkung der nationalen Gesundheitsüberwachungsprogramme zur Bekämpfung von Resistenzen.
  • Entwicklung und Einsatz von schnellen und innovativen Diagnostikmöglichkeiten zur Identifizierung und Charakterisierung von resistenten Bakterien.
  • Verbesserung der internationalen Zusammenarbeit bei Prävention, Überwachung und Kontrolle von Antibiotika-Resistenzen, sowie im Bereich von Forschung und Entwicklung.

Für die Umsetzung der Ziele ihrer Initiative hat die CDC 30 Mio. US-Dollar bei der US-Regierung angefragt. Weitere 14 Mio. Dollar stammen aus dem Haushalt des National Healthcare Safety Network.

Thursday September 18, 2014/ CDC/ United States.
http://www.cdc.gov

Branchennews

EU: Agrarausblick 2017–203002-Jan-2018 vor 4 Monate 18 Tage

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags