Lesen Sie diesen Artikel in:

Russland Prognose: gesteigerte inländische Schweineproduktion 2014

FAS/Moskau hat die Prognose für die inländische Schweineproduktion 2014 auf 2,5 Megatonnen (Mt) nach oben korrigiert (d.h. 9 Prozent mehr als frühere Schätzungen).

Dienstag 8 Juli 2014 (vor 3 Jahre 9 Monate 13 Tage)

Da die russische Schweinehaltung und -produktion immer mehr aus dem privaten in den landwirtschaftlichen Sektor verlegt wird, hat FAS/Moskau die Prognose für die inländische Schweineproduktion 2014 auf 2,5 Megatonnen (Mt) nach oben korrigiert (d.h. 9 Prozent mehr als frühere Schätzungen). Moderne Integrationen liefern verbesserte Bedingungen für eine effizientere Schweine- und Fleischproduktion, um die steigende Nachfrage in Russland decken zu können.

Nach Aussagen russischer Behörden stieg die Schweineproduktion in landwirtschaftlichen Betrieben 2013 um 25 Prozent. 2014 wird ein noch höheres Produktionsniveau erwartet, was durch Investitionen der Regierung in Höhe von 75 Milliarden Rubel (etwas mehr als 2 Milliarden Dollar) im Rahmen des Programms "Entwicklung der Schweineproduktion 2013-2015" finanziert wird. Dabei sollen Schweinehaltungen modernisiert und Zuchtanlagen subventioniert werden (siehe RS1357). Der Nationale Verband der Schweineproduzenten geht davon aus, dass 2020 kleine Produzenten nur noch weniger als 20 Prozent zu der russischen Schweineproduktion beisteuern werden. 2005 waren es immerhin noch 70 Prozent.

March 2014/ FAS - USDA/ United States.
http://gain.fas.usda.gov

Branchennews

EU: Agrarausblick 2017–203002-Jan-2018 vor 3 Monate 19 Tage

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags