Lesen Sie diesen Artikel in:

OptisampleTM ermöglicht die Optimierung von Probenahmestrategien für die aktive Überwachung von Tierkrankheiten

Online-Tool, das die Entwicklung von Probenahmestrategien zum Nachweis der PRRSV-Negativität von Betrieben erleichtert.

Dienstag 10 Oktober 2017 (vor 8 Tage)

Wenn es darum geht, den Nachweis zu erbringen, dass ein Betrieb nicht infiziert ist, stellen sich oft folgende Fragen: Wie viele Proben muss ich ziehen? Und in welchen Abständen? Um diese Fragen zu beantworten, haben Forscher an der University of Minnesota ein Online-Tool mit dem Namen „OptisampleTM“ entwickelt, das die Optimierung von Probenahmestrategien im Rahmen der aktiven Krankheitsüberwachung auf Betriebsebene ermöglicht.

Obwohl das Tool zunächst als Beispiel das porzine reproduktive und respiratorische Syndrom (PRRS) verwendet, kann es leicht auf Überwachungssysteme für andere Tierkrankheiten ausgedehnt werden.

Die Infektion mit dem PRRS-Virus hat verheerende wirtschaftliche Auswirkungen auf die Schweinebranche. In vielen Schweinehaltungsbetrieben wird routinemäßig eine aktive Überwachung durchgeführt, um nachzuweisen, dass keine Infektion vorliegt. Dabei stellt die Entwicklung effizienter Probenahmestrategien eine Herausforderung dar, da die optimalen Überwachungsstrategien je nach Infektionsrisiko, Betriebsstruktur, Management und vorhandenen Mitteln für die Probenahmen variieren können.

Die neue Anwendung basiert auf einem Modell, das die Wahrscheinlichkeit einer Krankheitsfreiheit des Betriebs berechnet, wobei neben der Betriebsgröße auch die zu erwartende Mindestprävalenz im Falle einer Infektion, die Testsensitivität, das Infektionsrisiko, die Betriebsstruktur und die zeitliche Auswahl der Proben berücksichtigt werden.

Das Online-Tool steht auf der Seite http://stemma.ahc.umn.edu/optisample zur Verfügung.

Dienstag, 26. September 2017/ 3tres3-Redaktion.
http://stemma.ahc.umn.edu/optisample

Aktuelles zum Schwein

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags