Lesen Sie diesen Artikel in:

EU-Schweinefleischexporte im ersten Halbjahr 2017 gesunken

Die Lieferungen nach China sind gegenüber der Vorjahresperiode um 31 % zurückgegangen.

Mittwoch 4 Oktober 2017 (vor 2 Monate 10 Tage)

Zwischen Januar und Juni 2017 beliefen sich die europäischen Schweinefleischexporte auf 1.882.445 t, was einem Rückgang von 11,0% gegenüber der Vorjahresperiode entspricht.

Hauptabnehmer China verzeichnete mit 684.569 t (-31 % im Vergleich zu Januar - Juni 2016) einen deutlichen Einbruch. Dahinter liegen Japan mit 210.276 t (+7 %), Hongkong mit 174.914 t (-2 %), Südkorea mit 146.553 t (+28 %), die Philippinen mit 128.396 t (+12 %) und die USA mit 78.488 t (+19 %).

Schweinefleischexporte der EU28 (Januar-Juni 2017)

<p>Schweinefleischexporte der EU28 (Januar-Juni 2017)</p>

August 2017/ Ausschuss für die gemeinsame Organisation der Agrarmärkte/ Europäische Union.
http://ec.europa.eu/agriculture/

Aktuelles zum Schwein

ASP breitet sich im Osten Europas weiter aus05-Okt-2017 vor 2 Monate 9 Tage

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags