Lesen Sie diesen Artikel in:

EU: Referenzzentrum für Tierschutz ernannt

Nach der Einrichtung der EU-Plattform für Tierschutz ist das Referenzzentrum ein weiterer Meilenstein bei der Umsetzung der hohen Tierschutzstandards der EU.

Dienstag 13 März 2018 (vor 3 Monate 8 Tage)

Die Europäische Kommission hat das erste EU-Referenzzentrum für Tierschutz ernannt.

Im Rahmen eines öffentlichen Auswahlverfahrens wurde ein Konsortium aus der Wageningen Livestock Research (Niederlande), dem Friedrich-Loeffler-Institut (Deutschland) und dem Institut für Tierwissenschaften der Universität Aarhus (Dänemark) zum EU-Referenzzentrum für Tierschutz benannt.

Dieses erste Referenzzentrum wird sich vor allem auf den Tierschutz in der Schweinehaltung konzentrieren, da die verbesserte Umsetzung der Gesetzgebung auf diesem Gebiet eine der Prioritäten der Kommission im Bereich Tierschutz darstellt. Seine Ernennung soll alle fünf Jahre überprüft werden.

Das Zentrum soll den Mitgliedstaaten mit technischer Unterstützung und koordinierter Hilfestellung bei der Durchführung amtlicher Kontrollen im Bereich Tierschutz zur Seite stehen. Es soll außerdem dazu beitragen, bewährte Praktiken im Bereich Tierschutz in der EU zu verbreiten, indem es sein wissenschaftliches und technisches Know-how zur Verfügung stellt, Studien durchführt und Methoden zur Bewertung und Steigerung des Tierschutzniveaus entwickelt.

Zudem hat das Zentrum die Aufgabe, Forschungsergebnisse zu verbreiten und Schulungen für Mitarbeiter nationaler wissenschaftlicher Unterstützungsnetze, das Personal der zuständigen Behörden der Mitgliedstaaten sowie für Sachverständige aus Drittländern durchzuführen.

Die spezifischen Aufgaben des Zentrums sollen auf jährlicher oder mehrjährige Basis in Übereinstimmung mit den Zielen und Prioritäten der von der Kommission verabschiedeten Arbeitsprogramme definiert werden.

Montag, 5. März 2018/ GD SANTE/ Europäische Union.
https://ec.europa.eu/food

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags