Lesen Sie diesen Artikel in:

EU: ASP-Ausbrüche 2014

Hier finden sie eine Zusammenfassung der ASP-Ausbrüche, die 2014 von den EU-Mitgliedsländern an die Weltorganisation für Tiergesundheit gemeldet wurden: 56 Fälle bei Wildschweinen, 33 in Privathaltungen und 2 in kommerziellen Betrieben.

Mittwoch 10 September 2014 (vor 4 Jahre 2 Monate 10 Tage)
Gefällt mir

Hier finden sie eine Zusammenfassung der ASP-Ausbrüche, die 2014 von den EU-Mitgliedsländern an die Weltorganisation für Tiergesundheit gemeldet wurden: 56 Fälle bei Wildschweinen, 33 in Privathaltungen und 2 in kommerziellen Betrieben.

ASF outbreaks in Europe

Litauen: Von den 8 gemeldeten Ausbrüchen sind 3 bei Wildschweinen und 4 in Privathaltungen aufgetreten. Der einzige eine kommerzielle Haltung betreffende Fall ist deshalb interessant, weil eine Anlage mit 20.000 Tieren in der Region Utena betroffen war.

Litauen
Region Ausbrüche Fälle verdächtige Tiere
Vilnius, Alytus, Utena Wildschweine 3 3 -
Utena Hausschweine-Privathaltungen 4 5 7
Utena

Hausschweine-kommerzielle Haltungen

1 19.411 19.411

Polen: Alle Ausbrüche außer zwei betreffen Wildschweine und sind an der Grenze zu Weissrußland in der Region Podlaskie lokalisiert. Die Fälle, die Hausschweine betreffen, wurden aus derselben Region gemeldet und betreffen Schweine aus Privathaltungen.

Polen
Region Ausbrüche Fälle Verdächtige Tiere
Podlaskie Wildschweine 14 33 -
Podlaskie Hausschweine-Privathaltungen 2 6 9

Lettland: Alle gemeldeten Ausbrüche stammen aus den letzten drei Monaten. Die betroffenen Tiere sind Wildschweine oder Privathaltungen. Die einzige betroffene kommerzielle Haltung hat circa 200 Tiere. Die meisten Fälle wurden, wie auf der Karte ersichtlich, von der Grenze zu Weissrußland gemeldet.

Lettland
Region Ausbrüche Fälle Verdächtige Tiere
Dagdas, Daugavpils, Ludzas, Valkas, Kraslavas, Madonas, Rezeknes Wildschweine 39 55 -
Kraslavas, Dagdas, Valkas Hausschweine-Privathaltungen 27 51 256
Kraslavas Hausschweine- kommerzielle Haltungen 1 9 196

Weitere Länder, die ASP-Ausbrüche gemeldet haben, sind Russland und die Ukraine. In der EU gibt es Ausbrüche auf der italienischen Insel Sardinien.

August 2014/OIE.
www.oie.int

Branchennews

EU: Agrarausblick 2017–203002-Jan-2018 vor 10 Monate 18 Tage

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.
Schreiben Sie einen neuen Kommentar

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags