Lesen Sie diesen Artikel in:

Brasilien: fast 40% der Schweinefleisch-Exporte gingen nach Russland

Im September gingen 39,60% der brasilianischen Exporte nach Russland.

Donnerstag 30 Oktober 2014 (vor 3 Jahre 11 Monate 19 Tage)
Gefällt mir

Nach Angaben der ABIPECS hat Russland seine monatlichen Schweinefleischeinfuhren aus Brasilien gesteigert. Im September gingen 39,60% der brasilianischen Exporte nach Russland.

Dieses Wachstum ist Folge der allgemeinen Importverbots-Strategie Moskaus, mit der Importgeschäfte aus den USA und Europa zugunsten anderen Ländern, vor allem Brasilien, verschoben werden.

Im September kaufte Russland 17.065 t Schweinefleisch im Wert von 87,87 Mio. US$, ein Anstieg von 76,75% in Bezug auf das Handelsvolumen und von 172.87% in Bezug auf den Warenwert.

Monday October 13, 2014/ ABIPECS/ Brazil.
http://www.abipecs.org.br

Branchennews

EU: Agrarausblick 2017–203002-Jan-2018 vor 9 Monate 17 Tage

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.
Schreiben Sie einen neuen Kommentar

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags