Woche vom 19-Jun-2019

Flecken auf der Haut eines Mastschweins, festgestellt am Schlachthof. Was ist die wahrscheinlichste Ursache für diese Läsion?

Bestätigen

Ergebnisse

Richtige Antwort

Hautläsionen bei einem Mastschwein, festgestellt am Schlachthof. Es handelt sich um die typischen Läsionen einer Erysipel-Infektion der Haut, die durch das Bakterium Erysipelothrix rhusiopathiae hervorgerufen wird. Das Krankheitsbild charakterisiert sich durch das Auftreten von kleinen, erhöhten, rautenförmigen geröteten Bereichen (Erytheme) und Ödemen auf der Haut, die in ihrer Mitte nekrotisieren und Krusten bilden können. Eine Nekrose der Ohr- und Schwanzspitzen kann ebenfalls auftreten.

Woche vom 09-Okt-2019

In einer Bucht mit Aufzuchtferkeln, die kein Futter mehr zu sich nahmen, ist diese Art von Kot auf dem Boden zu sehen. Was könnte die Ursache sein?

Woche vom 02-Okt-2019

3 Tage alte Saugferkel zeigen Erbrechen und Durchfall, der zwei oder drei Tage andauert. Was kann die Ursache sein?

Woche vom 26-Sep-2019

Deutet das Auftreten dieser Art von Läsion immer auf ein Krankheitsproblem hin?

Woche vom 20-Sep-2019

In einem Stall verweigerten Mastschweine die Futteraufnahme. Ihre körperliche Verfassung verschlechterte sich, und der Perianalbereich der Tiere war verschmutzt. Was ist die Ursache?

Woche vom 12-Sep-2019

Welche Krankheit kann diese Läsionen verursachen?

Woche vom 04-Sep-2019

Was könnte die Ursache dieser Läsion sein?

Woche vom 28-Aug-2019

Welche Ätiologie liegt vermutlich dieser Läsion zugrunde?

Woche vom 22-Aug-2019

Das Erscheinungsbild dieser Läsion ist eher charakteristisch für:

Woche vom 14-Aug-2019

Die Ursache dieser Läsion ist ...?