Nicolas Rose

Nicolas Rose
9liqingqing279672340VeryItalianPigoussoubysagnaBolan86

Französisches Institut für Lebensmittel, Umwelt, Arbeitsmedizin und –sicherheit . Frankreich

http://www.anses.fr

Dr. Nicolas Rose, PhD, wurde 1971 in Paris geboren. Er absolvierte das Studium der Tiermedizin an der Veterinärfakultät von Nates (Oniris) und schloss dieses 1994 erfolgreich ab. Nach einem Forschungsaufenthalt am INRA Forschungszentrum in Tours erhielt er den Doktortitel in Tiermedizin von der Universität von Nates. 2007 wurde er zudem Diplomate des European College of Porcine Health and Management (ECPHM). Schon seit 1995 arbeitete er als Wissenschaftler im Fachgebiet Epidemiologie am Anses-Ploufragan Labor und ist derzeit Leiter der Forschungseinheit für Schweine-Epidemiologie und Tierwohl.      

Dr. Rose nahm an mehreren Forschungsprojekten teil, sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene. Besonders fachkundig ist er auf dem Gebiet der Epidemiologie und mathematischen Berechnung von Infektionskrankheiten. Dabei liegt sein Interessenschwerpunkt auf den viralen Infektionen innerhalb der Schweinepopulationen. Seine wichtigsten Forschungsarbeiten beschäftigten sich mit dem Porzinen Reproduktiven und Respiratorischen Syndrom Virus (PRRSV), dem Hepatitis E Virus (HEV), dem Schweine-Influenza Virus (SIV)  und mit den Porzinen Circovirus Typ 2 assoziierten Erkrankungen (PCV2). Er ist Co-Autor von über 40 Artikeln in internationalen Fachzeitschriften. Darunter befinden sich viele Artikel und Mitteilungen über PCV2 und assoziierte Erkrankungen. Außerdem ist er der Autor der ersten Studie, bei der Untersuchungen zu den Risikofaktoren beim klinischen PMWS durchgeführt wurden.       

Aktualisierter Lebenslauf 30-Aug-2013

Artikel

Schweineinfluenza kann sich endemisch in geschlossenen Zucht- und Mastbetrieben halten

16-Dez-2015 (vor 3 Jahre 6 Monate 29 Tage)

Ansteckende Ausbrüche können auf Bestandsebene über einen Monat andauern, was die Tatsache erklärt, dass ein neuer Tierbestand, der überwiegend aus anfälligen Ferkeln besteht, infiziert werden kann, falls die Tiere in verschiedenen Buchten, aber im gleichen Stall untergebracht sind (Übertragung durch die Luft).

Schweineinfluenza endemisch in geschlossenen Zucht- und Mastbetrieben