Kelley J. Donham

Kelley J. Donham
13Mariano Calvoluigi.dottigianni airqmmcrisolmurojuanpt

University of Iowa. USA

Artikel

Berufsbedingte Suizidraten/100.000 für Landwirte/landwirtschaftliches Personal im Vergleich zu allen anderen Berufen, 1992-2010. Aus: Ringgenberg, W., Peek-Asa, C. Donham, K., Ramirez, M. Trends and Conditions of Occupational Suicide and Homicide in Farmers and Agriculture Workers, 1992, 20110. The J. or Rural Health, 0(2017) 1-8 National Rural Health Assn. (Anmerkung: Daten für 2008 und 2010 sind entweder nicht verfügbar oder entsprechen nicht den Publikationskriterien von BLS. Daten und Raten tödlicher Verletzungen wurden vom Autor mit eingeschränktem Zugang zu LS CROI Mikrodata generiert/berechnet.

Zusammenfassung - Gesundheits- und Sicherheitsrisiken für Schweineproduzenten

27-Dez-2017 (vor 1 Monate 25 Tage)

Krankheit und Verletzungen können zu ernsten wirtschaftlichen, physischen und psychischen Problemen führen, die dem Landwirt eine effizient und mit Elan geführte Schweineproduktion verleiden und das Privatleben belasten können. Ich möchte Ihnen in diesem und weiteren Artikeln einige Kategorien auflisten, die Gesundheits- und Sicherheitsrisiken für alle in der Schweineproduktion Tätigen in sich bergen.

Gesundheits- und Sicherheitsrisiken für Schweineproduzenten
Abbildung 2: Dieser Schweineproduzent hatte sich versehentlich mit einer Kanüle gestochen und etwas Impfstoff mit ölhaltigem Adjuvans in den Finger injiziert.. Er hatte nicht sofort einen Arzt aufgesucht. In der Folge musste der Finger amputiert werden, da die Blut- und Nervenversorgung durch die Entzündung abgesperrt wurden. Abbildung 3: Versehentliche Selbstinjektion mit einem Impfstoff. Das Bein musste operiert werden, um das geschädigte Gewebe zu entfernen und Impfstoff wie Adjuvans auszuspülen.

Gesundheitsgefährdung für Schweineproduzenten und deren Personal durch versehentliche Nadelstichverletzungen und Selbstinjektionen

09-Okt-2017 (vor 4 Monate 12 Tage)

Die bei weitem größte und offensichtlichste Gefährdung der Gesundheit von Schweineproduzenten und deren Personal sind versehentliche Nadelstichverletzungen und Selbstinjektionen. Dieser Artikel beschreibt das damit verbundene Gesundheitsrisiko sowie mögliche präventive Maßnahmen.

Gesundheitsgefährdung durch versehentliche Nadelstichverletzungen