Lesen Sie diesen Artikel in:

Einfluss des Zeitpunkts der PRRS Impfung bei Schweinen mit unterschiedlichem Immunstatus

Die Zielsetzung dieser Studie ist die weitere Untersuchung der Frage ob Impfungen bei älteren Schweinen zu einer früheren Virämie und Serokonversion führen.

Mittwoch 9 Juli 2014 (vor 4 Jahre 5 Monate 3 Tage)
Gefällt mir

Die meisten Studien zu diesem Thema haben eine Virämie und serologische Veränderungen in Folge der Impfung naiver Schweinen untersucht. Diese Schweine werden normalerweise nach 2 Tagen virämisch und nach 10 bis 14 Tagen seropositiv. Feldstudien, die in Quebec durchgeführt wurden, haben Hinweise darauf geliefert, das die mütterliche Immunität den Zeitpunkt, zu dem PRRS geimpfte Schweine virämisch werden und serokonvertieren um Wochen nach hinten verschieben kann. Dies gilt für Schweine die im Alter von 3 bis 4 Wochen oder jünger geimpft wurden. Die Zielsetzung dieser Studie ist die weitergehende Untersuchung dieser Thematik und die Beantwortung der Frage, ob Impfungen in älteren Schweinen eine frühere Virämie und Serokonversion zur Folge haben können.

Sieben Tage nach dem Absetzen wurden Ferkel in 3 Gruppen aufgeteilt und in unterschiedliche Buchten in einem Gebäude mit 2 Räumen untergebracht (insgesamt 1500 Plätze). Gruppe 1 bestand aus 5 naiven Ferkeln ohne mütterliche Immunität. Gruppe 2 bestand aus 2 Gruppen zu je fünf Ferkeln mit niedriger (durchschnittliche S/P Ratio 0,06) und hoher (durchschnittliche S/P Ratio 0,71) mütterlicher Immunität. Gruppe 3 war wie Gruppe 2 aufgebaut, mit einer durchschnittlichen S/P Ratio von 0,06 in der Gruppe mit niedriger Immunität und 0,53 in der Gruppe mit höherer Immunität. Die Ferkel wurden entweder am 14.Tag (Gruppe 1 und 2) oder am 28.Tag (Gruppe 3) nach dem Absetzen geimpft. Die Ferkel die am 14.Tag nach dem Absetzen geimpft wurden, wurden von den am 28.Tag nach dem Absetzen geimpften Tieren räumlich getrennt gehalten.Es wurden Blutproben an Tag 7, 14, 15, 21, 28, 29, 35, 42 und 56 nach dem Absetzen genommen.

Eine Virämie wurde mittels PCR 7 Tage nach der Impfung in Gruppe 1 und Gruppe 2 mit niedriger Immunität nachgewiesen. Der Nachweis in Gruppe 3 erfolge nach 14 Tagen; der für Gruppe 2 mit höherer Immunität nach 28 Tagen. Eine Virämie tritt früher in Gruppen ein, die einen niedrigeren Antikörpertiter haben (Gruppe 1, Gruppe 2 mit niedriger Immunität, Gruppe 3, Gruppe 2 mit höherer Immunität).Bei Gruppe 1 und Gruppe 2 mit niedrige Immunität trat die Serokonversion bis zum 14.Tag nach der Impfung ein. Die Gruppe 2 mit höherer Immunität wies an Tag 14 nach der Impfung einen leichten Anstieg bei den Antikörpertitern auf. In Gruppe 3 trat die Serokonversion in Tieren mit niedriger Immunität bis zum 14. Tag, in Tieren mit höhere Immunität bis zum 28 Tag nach der Impfung ein. Alle ORF5 Sequenzen, die per PCR in Serumproben nachgewiesen worden, zeigten eine hohe Homologie mit dem Impfstamm, was darauf hinweist, dass die Ergebnisse nicht durch den Einfluss eines Wildstammes beeinträchtigt wurden.

Die Ergebnisse zeigen, das im Rahmen dieser Studie Ferkel mit unterschiedlichem Immunitätsstatus, welche an Tag 14 und 28 nach dem Absetzen geimpft wurden, 14 bis 28 Tage nach der Impfung virämisch werden und bis zum 28. Tag nach der Impfung serokonvertieren. Damit können sie mit ausgebildetem Impfschutz in die Mast gehen.

Um diese Hypothese zu bestätigen, sollten weitergehende Studien mit größeren Ferkelzahlen und mit Ferkeln mit höheren maternalen Antikörperspiegeln durchgeführt werden .

Marie-Pier Labrecque; François Cardinal. Impact of PRRS vaccination timing in pigs with different maternal immunity levels. 2013. AASV Annual Meeting.

Abstracts

Kommentare zum Artikel

Dieser Bereich ist nicht dazu bestimmt, Autoren über ihre Artikel zu befragen, sondern bietet Platz für eine offene Diskussion unter den 3drei3.de Nutzern.
Schreiben Sie einen neuen Kommentar

Zugang nur für registrierte 333 Nutzer. Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.

Kein registrierter Benutzer bei 333?AnmeldenZugang zu Schweinepreisen und vielem mehr
Schnell und kostenlos
Sind Sie registriert in 333?LOGINWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier

tags